Kurztrainingslager Lindow

Kurztrainingslager Lindow Saisonabschluss der TG Schulz (10.06.2021 – 13.06.2021)

Nach dem langen Corona-Lockdown absolvierte die TG Schulz ein Kurztrainingslager als Saisonabschluss im Sport und Bildungszentrum Lindow. Dort hatten die Schwimmer/innen pro Tag zwei Wassereinheiten und drei Athletikeinheiten.

Donnerstag – Die Anreise erfolgte am Donnerstag den 10.06.2021. Um 11:00 Uhr fuhren wir mit zwei Bussen in Richtung Lindow. Nach ca. der Hälfte der Strecke haben wir einen Zwischenstopp eingelegt. Sofort nach unserer Ankunft richteten wir unsere Zimmer ein und besprachen im Seminarraum den Trainingslagerablauf. Von 17:00 – 18:30 Uhr fand die erste Wassereinheit statt. Die Sportler versammelten sich am Abend in der Sporthalle und spielten Hockey.

Freitag – Der Freitag war der erste vollständige Tag im Trainingslager. Die Sportler wurden von den Trainern um 7 Uhr liebevoll geweckt. Kurz darauf gegen 7:30 wurde gemütlich Frühstück gegessen. Anschließend wurden die Schwimmsachen und die Sportsachen wieder zusammengepackt. Die erste Athletikeinheit und Wassereinheit des Tages war von 8:30 – 9:30 Uhr und 10:00 – 11:30 Uhr. Mittagessen gab es nach dem Training gegen 12:00 Uhr. Nach einer Mittagspause von 12:00 – 15:00 Uhr stand das Krafttraining im Kraftraum von 15:00 – 16:00 Uhr an. Die meisten Sportler/innen waren nach dieser Einheit bereits erschöpft. Die zweite Wassereinheit folgte im Anschluss von 16:00 – 18:00 Uhr. Nach dem langen Corona-Lockdown wurde hauptsächlich Techniktraining, Schnelligkeitstraining und Training im Grundlagenausdauerbereich absolviert. Somit konnten alle Sportler/innen mithilfe von starker Willenskraft die Trainingseinheit absolvieren. Die Schwimmer/innen freuten sich auf das Abendessen, um neue Energie zu tanken. Zum Abschluss des Tages wurde wieder ein Spiel in der Sporthalle durchgeführt.

Samstag – Der Samstag verlief ähnlich wie der Freitag.

Sonntag – Sonntag, unser letzter Tag war nur mit dem Schwimmtraining von 08:30 – 10:30 Uhr & 13:30-14:30 Uhr besetzt. Im Training wurde ein 4x25m Lagen Test (Gesamtbewegung/Beinbewegung) durchgeführt. Die Zeiten waren nach dem langen Corona-Lockdown sehr positiv! Anschließend wurde die Heimfahrt angetreten.

Ein großes Dankeschön an Frau Thierfelder für die Durchführung der Corona-Tests in Cottbus, sowie an Frau Kobus und Lennart für die Begleitung und Unterstützung.

Felix Schulz

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 8?