gewählte Stichworte: 2013

Doppelter Vize-Europameister und zwei mal Bronze

Vom 12. bis 15. Dezember 2013 fanden die Kurzbahn-Europameisterschaften in Herning (Dänemark) statt. Der Cottbuser Schwimmer Christian Diener gewann zuvor bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften souverän alle drei (50m, 100m und 200m) Rückenstrecken. Über diese Strecken ging Christian auch in Dänemark an den Start.
Mit 4 Medaillen war Christian Diener der erfolgreichste Schwimmer der DSV-Nationalmannschaft, die insgesamt 10 Medaillen gewann.

Weiterlesen …

Christian Diener für Kurzbahn-EM nominiert

Christian Diener hatte sich bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften am vergangenen Wochenende mit seinem 3-fach-Titelgewinn für die Kurzbahn-Europameisterschaften empfohlen. Über die 100m und 200m Rücken unterbot er die vom Deutschen Schwimm-Verband geforderten Qualifikationsnormen. Im Anschluss an die Kurzbahnmeisterschaften gab der DSV-Cheftrainer Henning Lambertz die Nominierung zum 31-köpfigen DSV-Nationalmannschaft bekannt.

Weiterlesen …

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften: Cottbus im Bahnenkarussell

Vom 21. bis 24. November finden in der Schwimmoper in Wuppertal die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften statt. Auch der PSV Cottbus 90 e.V. ist wieder mit einer kleinen Mannschaft vor Ort dabei, wenn sich die deutsche Schwimmelite im 25-Meter-Becker miteinander misst.

Weiterlesen …

Achtungserfolg der PSV Schwimmer beim Bundesfinale

Die Jungen in der Altersklasse D (Jahrgang 2002/2003) vertraten den PSV Cottbus 90 e.V beim Bundesfinale des Deutschen Mannschaftswettbewerbs der Jugend (DMS-J). Die Sportler traten die weite Reise nach Freiburg im Schwarzwald mit Trainer und einem kleinen Fanteam an und starteten am 16./17. November unter den Augen der Jungendbundestrainerin in einen spannenden, emotionalen und aufregenden Wettkampf. Mit viel Selbstbewusstsein und Motivation sollten im Westbad von Freiburg die Qualifikationsergebnisse verbessert werden. Mit einer Endzeit von 24:36,11 Min gelang dies auch eindrucksvoll.

Weiterlesen …

DMS-J: Cottbuser Mannschaft im Bundesfinale

Unsere Jungs der Altersklasse D haben sich für das Staffel-Bundesfinale mit der 6.-schnellsten Zeit in Deutschland qualifiziert. Dazu mussten Dario Auch (Jg. 2003), Fabian Müller (Jg. 2002), Lennart Müller (Jg. 2003), Martin Kamenz (Jg. 2002), Yannes König (Jg. 2003) und Rodion Beimler (Jg. 2003) bei dem Landesentscheid am 2. November in Schwedt ordentlich auf die Tube drücken. 24:48,03 Min. ergab die Zeitsumme. An den folgenden Tagen wurden mit fiebernden Blick die Gesamtwertung aller deutschen Mannschaft unter dmsj.swimcups.de verfolgt, um am Ende erfreut durchartmen zu können. Freiburg, wir kommen!

Weiterlesen …