22. WTC-Pokal in Dresden

Beim traditionellen WTC-Pokal in Dresden am 07. und 08.12.2019 war unser PSV Cottbus mit Sophia-Marie Alff sowie Claudia und Karsten Jerosch vertreten.

Der WTC-Pokal ist für die meisten Masters-Schwimmer und -Schwimmerinnen der letzte Wettkampf im Jahr. So kamen in diesem Jahr 436 Teilnehmer aus 68 Vereinen nach Dresden.

Sophia-Marie Alff ging bei den Juniorinnen über fünf Strecken an den Start und erreichte über 50m Brust, 100m Brust und 50m Schmetterling dreimal den 3.Platz.

Claudia Jerosch schwamm in der AK 40 bei vier Starts über 50m und 100m Freistil, 50m und 200m Rücken jeweils die schnellste Zeit und somit 4x auf Platz 1.

In der AK 45 nahm Karsten Jerosch 50m und 200m Rücken in Angriff und erzielte jeweils Platz 2. Über 100m Brust am Sonntag kam noch ein 3. Platz hinzu.

Das Dreier-Team erreichte bei der Wertung für den kleinen WTC-Pokal (Wertung bis max. 40 Einzelstarts) bei 12 Starts immerhin Platz 17 von 54 Vereinen.

Herzlichen Glückwunsch!

Natürlich durfte am Samstagabend der Besuch auf dem 585. Dresdner Striezelmarkt nicht fehlen. Die ein oder andere Süßigkeit war eine willkommene Stärkung für den nächsten Tag.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 6.