61. Tag der kommenden Meister in Berlin

Eine erlebnisreiche und abermals erfolgreiche Wettkampfreise unternahmen 10 Sportlerinnen und Sportler (Jahrgänge 2010-2005) der TG Siara am letzten Wochenende nach Berlin. Am 25. und 26.01.2020 fand dort der 61. Tag der kommenden Meister des Polizei-SV Delphin 1889 in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark statt.

Insgesamt waren 430 Sportler aus 20 Berliner und 5 Brandenburger Vereinen sowie einem bayerischen Schwimmverein gemeldet.

Die Anreise unseres Teams erfolgte diesmal nicht wie sonst langweilig in Kleinbussen, sondern mit der Bahn. Diese hatte sich dann auch für dieses Wochenende eine spannende Strecke mit dreimaligem Umsteigen einschließlich Schienenersatzverkehr ausgedacht, so dass unsere Mädchen und Jungen hellwach am Wettkampfort ankamen.

Nach dem relativ kurzen Wettkampf-Samstag mit jeweils zwei Starts für jeden unserer Sportler wurde es dann am Sonntag mit vier Starts für jeden etwas intensiver.

Die Ergebnisse unserer Schwimmer waren an beiden Tagen wieder hervorragend. Bei insgesamt 60 Starts wurden nicht nur die bisherigen Bestzeiten 36 mal unterboten, sondern unsere Sportler standen auch 39 mal auf dem Siegertreppchen (23x Gold, 7x Silber, 9x Bronze). Besonders toll war, dass sich alle Zehn am Medaillensegen beteiligen konnten und keiner leer ausging. Super!

Die Einzelauswertung mit den geschwommenen Strecken, Zeiten und Platzierungen ist zum Nachlesen beigefügt. 

Als krönenden Abschluss des Wettkampfs konnte Martins Zabothens (Jg. 2005) dann noch den Pokal für die punktbeste Einzelleistung bei den Männern, die er über die 100m Freistil erzielte, entgegennehmen.

Dem gesamten Team einen herzlichen Glückwunsch zu den super Ergebnissen!

Weitere Bilder hier:

https://www.instagram.com/psv_cottbus_swim_official/

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 5.