close Album

Auch zwei Ex-PSV-Schwimmer bei den DKM 2019

News vom: 21.Nov.2019

v.l. Eileen u. Christian Diener, Jolina Gratz

Neben Jolina Gratz nahmen auch zwei ehemalige Cottbuser PSV-Schwimmer an den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin teil. Die Geschwister Eileen und Christian Diener starteten hauptsächlich in den Rücken-Einzelstrecken und wurden darüber hinaus für die Staffeln nominiert.

Christian erwies sich über die 100m (50,77 sec) und 200m Rücken (1:52,00 min) als unschlagbar und wurde so auf beiden Strecken Deutscher Meister. Mit den Männerstaffeln des Potsdamer SV über 4x50m Lagen und 4x50m Freistil gewann er zudem jeweils die Silbermedaille.

Eileen belegte, nach dem Bronzeplatz im Jahr 2018, über 200m Rücken mit 2:11,23 min in diesem Jahr Rang 7 im Finale der besten Deutschen Rückenschwimmerinnen. Mit persönlicher Bestleistung über 50m Rücken in 28,27 sec qualifizierte sich Eileen für das B-Finale und belegte dort Platz 12 in 28,32 sec. Auch über 100m Rücken und 200m Lagen erreichte Eileen die B-Finals. Auf der Rückenstrecke (1:01,60 min) erreichte sie Platz 15 und auf der Lagenstrecke (2:19,73 min) Platz 16.

Erstmals starteten Eileen und Christian gemeinsam in der 4x50m Lagen Mixed Staffel des Potsdamer SV und belegten hier Platz 6.

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen!

Für Christian heißt es nun sich auf die Kurzbahn-Europameisterschaften, die vom 04. bis 08.12.2019 in Glasgow stattfinden, vorzubereiten. Wir drücken schon jetzt die Daumen!

 

Autogrammstunde mit Anna Elendt

Autogrammstunde mit Anna Elendt

Autogrammstunde mit Florian Wellbrock

Autogrammstunde mit Florian Wellbrock

Zurück