close Album

Erfolgreiche Landes-Kurzbahnmeisterschaft

News vom: 12.Nov.2018

Ein grandioses Wettkampfwochenende haben unsere 16 teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler der Jahrgänge 2008 bis 2002 samt Trainer am 10. und 11. November erlebt. Im offensichtlich schnellen Wasser des Schwedter Schwimmbeckens stellten sie während der zweitägigen Kurzbahn-Landesmeisterschaft bei insgesamt 99 Einzelstarts 75 persönliche Bestleistungen auf, darunter einen Landesaltersklassenrekord.

Mit diesen hervorragenden Leistungen konnten so 23 Landesmeistertitel, 23 zweite und 11 dritte Plätze sowie viele weitere sehr gute Platzierungen erkämpft werden.

Allen Teilnehmern gratulieren wir herzlich zu ihren tollen Ergebnissen, mit denen sie auch unseren Schwimmverein sehr gut vertreten haben. Alle Einzelleistungen unserer Sportler mit den erreichten Zeiten, Platzierungen und persönlichen Bestleistungen sind zum Nachlesen in der beigefügten Aufstellung dargestellt. Aufgrund der Vielzahl der Top-Ergebnisse sind stellvertretend unsere neuen Landesmeister aufgeführt:

Mila Knocha (Jg. 2008) über 50 / 100 Rücken, 50 Schmetterling, 100 Freistil, 200 Lagen

Larissa Felix da Silva (Jg. 2006) über 50 Schmetterling, 100 / 200 / 400 Freistil

Tobias Scholz (Jg. 2006) über 50 Schmetterling, 50 / 200 / 400 Freistil

Martins Zabothens (Jg. 2005) über 50 / 100 Schmetterling, 100 Lagen

Jolina Gratz (Jg. 2004) über 800 / 1500 Freistil

Leni Wendrich (Jg. 2008) über 200 Brust, 200 Rücken

Fabian Degen (Jg. 2007) über 400 Lagen

Greta Jentsch (Jg. 2002) über 200 Schmetterling

Jonas Herrmann (Jg. 2007) über 400 Freistil

Jonas stellte auf der 400 Freistilstrecke in 5:06,49 Minuten zudem einen neuen Landesaltersklassenrekord auf.

Die Landesmeisterschaft war gleichzeitig vom Landesschwimmverband (LSV) Brandenburg als Qualifizierungswettkampf zur Nominierung der Landesauswahl für den 10-Länderkampf in Berlin (Jahrgänge weiblich 2009-2007 / männlich 2007-2005) sowie den Norddeutschen Länderkampf in Bremen (Jahrgänge weiblich 2006-2004 / männlich 2004-2002) ausgeschrieben.

Für den 10-Länderkampf wurden Jonas Herrmann, Mila Knocha, Tobias Scholz, Leni Wendrich und Martins Zabothens nominiert. Sie werden den LSV Brandenburg am 25.11.2018 in Berlin vertreten. Für den Norddeutschen Länderkampf wurde Larissa Felix da Silva nominiert. Sie wird am gleichen Wochenende in Bremen an den Start gehen. Zu dieser Nominierung gratulieren wir den genannten Sportlern und wünschen gutes Gelingen.

Download weiterer Unterlagen:

Zurück