close Album

Neuer Stützpunkttrainer in Cottbus

News vom: 28.Sep.2018

Vom 01. Oktober 2018 an wird Tom Siara als Landestrainer Schwimmen am Stützpunkt Cottbus die Nachwuchsarbeit für die Schwimmerinnen und Schwimmer unseres Vereins übernehmen.

Als ehemaliger Leistungsschwimmer und Trainer in Berlin bringt er alle notwendigen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit nach Cottbus mit. Er wird die Arbeit von Petra Petrov übernehmen, die nach langjähriger Tätigkeit in unserem Verein nun als Sportlehrerin tätig ist.

Tom Siara trainierte in der Berliner Trainingsgruppe von Norbert Warnatzsch, zusammen mit Britta Steffen und dem Cottbuser Olympia-Teilnehmer Benjamin Starke. Er studierte Sportwissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin. Als Schwimmer lagen ihm besonders die Freistilstrecken. Über 100m Freistil wurde er Militär-Weltmeister.

Eine ausführlichere Biografie von Tom Siara ist auf sg-neukoelln.de zu finden

Wir begrüßen Tom Siara recht herzlich und wünschen ihm viel Erfolg und Freude bei seiner Arbeit beim PSV Cottbus. Wir danken Petra Petrov ebenfalls recht herzlich für die geleistete Arbeit.

Zurück