close Album

Sparkassenpokal Fürstenwalde am 16.03.2019

News vom: 17.Mär.2019

Eine kleine Delegation von sechs Sportlern ist am Samstag mit ihrem Trainer Tom Siara nach Fürstenwalde gefahren, um am Internationalen Frühjahrs-Sparkassenpokal teilzunehmen.

Hier galt es gute Zeiten in den Einzelwettkämpfen zu erzielen, um auch in den Jahrgangswertungen für die punktbesten Einzelleitungen weit vorn zu landen. Den Siegern winkten als Auszeichnung die Sparkassenpokale, die zusätzlich mit einem Preisgeld dotiert waren.

Die Ergebnisse unserer Schwimmer waren sehr beachtlich, denn alle standen mindestens einmal auf dem Treppchen.

In den Einzelwettkämpfen erkämpften sich unsere Sportler bei ihren 26 Starts insgesamt 11 Gold-, 7 Silber- und 5 Bronzemedaillen. Am erfolgreichsten waren dabei Mark-Niklas Niederle (Jg. 2009), der alle seine fünf Starts gewann, und Jonas Herrmann (Jg. 2007) mit vier Siegen und einem zweiten Platz bei ebenfalls fünf Starts. Diese beiden waren es auch, die in ihren Jahrgängen die Sparkassenpokale gewannen. Mark-Niklas bekam den Pokal für seine 33,85s über 50m Freistil und Jonas für seine 1:06,63min über 100m Freistil.

Hervorragende Leistungen erschwammen sich auch Luisa Kamenz und Philip Marten (beide Jg. 2009). Luisa (1xGold, 2xSilber, 2xBronze) und Philip (3xSilber, 2xBronze) erreichten jeweils den zweiten Platz in den Pokalwertungen.

John-Paul Kühmel (Jg. 2008) und Gino Herzig (Jg. 2005) komplettierten den tollen Auftritt unserer Sportler in Fürstenwalde. John-Paul (1xGold, 1xSilber) und Gino (1xBronze) erreichten in den Pokalwertungen ihrer Jahrgänge den vierten (John-Paul) bzw. sechsten Platz (Gino).

Herzlichen Glückwunsch!

Zurück