close Album

Vier Cottbuser Schwimmer zum D-Kader ernannt

News vom: 07.Okt.2017

D-Kader-Sportler des PSV Cottbus  (v.l. Martha Jentsch, Martin Zabothens, Larissa Felix da Silva und Jonas Herrmann)
D-Kader-Sportler des PSV Cottbus

Am Samstag, dem 30.09.2017, wurden die Nachwuchsschwimmer des Landes Brandenburg  aus Frankfurt/ Oder, Eisenhüttenstadt, Luckenwalde, Ludwigsfelde ,Rathenow, Schwedt, Brandenburg, Potsdam und Cottbus für ihre erreichten Kadernormen des Deutschen Schwimmverbandes im Trainings- und Wettkampfjahr 2016/17 geehrt. Diesen Kaderstatus konnten Mädchen der Altersklasse 10 bis 12 und Jungen der Altersklasse 10 bis 13 erringen.

Aus den Händen der Heim- und Landestrainerin Frau Petrov sowie der Geschäftsführerin des Landesschwimmverbandes konnten 4 Cottbuser Sportler die Ehrung entgegennehmen. Die Sportler Larissa Felix da Silva (2006), Martha Jentsch (2005), Jonas Herrmann (2007) und Martin Zabothens (2005) wurden dabei für ihre sportlichen Leistungen und die Erlangung der bundeseinheitlichen Normzeiten ausgezeichnet.

Ein besonderer Gast dabei war Wassily Kuhn von der Sportschule Potsdam und Teilnehmer der diesjährigen Juniorenweltmeisterschaft in Indianapolis.

Die Kinder hatten  Gelegenheit ihm Fragen zu stellen, von seinen Erfahrungen profitieren und weitere Motivation für das harte Training zu erhalten.

Ein gemeinsames Training im Rahmen der Kaderehrung mit Spaß und Spiel sowie ein Minigolfturnier ließen den Tag ausklingen.

Aktuell hat für alle Cottbuser Leistungsschwimmer das neue Wettkampfjahr begonnen. Neben den Qualifikationen für nationale Wettkämpfe streben alle
Sportler erneut die Erlangung des Kaderstatus für das neue Trainingsjahr an.


 

Foto: D-Kader-Sportler des PSV Cottbus (v.l. Martha Jentsch, Martin Zabothens, Larissa Felix da Silva und Jonas
Herrmann)

 

Text+Foto: T. Müller

Zurück