Spree-Cup

Cottbus

Achtung: Das Meldeergebnis musste komplett überarbeitet werden. Version 2 (Stand: 24.9.2021, 12:00) wurde erstellt und steht hier zum Download bereit.

 

Zugangsbeschränkungen für Sportler, Trainer, Kampfrichter, Zuschauer und Betreuer sind dem Hygienekonzept zu entnehmen.

 

anbei noch ein paar organisatorische Hinweise zum Wettkampf.

Im Anhang das geltende Hygienekonzept.

  • Zuschauer sind leider NICHT erlaubt.
  • Es gelten die 3 G Regeln, die entsprechend der Kontaktnachverfolgungsliste nachgewiesen werden muss. Bitte denken Sie an die rechtzeitige Zusendung. Ein Zutritt zur Lagune ist ohne die vollständig ausgefüllte Liste nicht möglich.
  • Der Einlass und der Auslass befindet sich rechts neben dem Haupteingang.
  • Der Haupteingang ist nicht zu benutzen.
  • Bitte bewegen Sie sich nur im abgesperrten Wettkampfbereich – Die Vermischung mit der schwimmenden Bevölkerung ist zu vermeiden.
  • Zum Umkleiden stehen ausreichend Kabinen zur Verfügung, in denen Schränke bereit stehen.
  • Jeder Verein bekommt anhand der Meldungen eine Anzahl der Schlüsselbänder ausgehändigt. Diese sind vollständig nach dem Wettkampf wieder abzugeben und dienen nur zum Verschließen des Schrankes. Bei Verlust fällt eine Verlustentschädigung der Schwimmhalle an.
  • Mittags wird eine kleine Auswahl an Speisen von der Lagune zum Erwerb angeboten werden. Voraussichtlich 11 bis 13 Uhr
  • Bitte begeben Sie sich zu Ihren festgelegten und ausgewiesenen Plätzen.

 

Update 1: Hygienekonzept und Excel-Datei aktualisiert

Update 2: DSV-Datei und Transfer.zip aktualisiert

Update 3: WK15/16: Zur Konkretisierung und im Einklang zu den Richtlinien des LSV-BB wurden Kraul-Beine (statt Freistilbeine) festgelegt.

Update 4: Hygienekonzept (Stand 13.9.2021) aktualisiert

Update 5: Hygienekonzept Entscheidungen veröffentlicht (siehe oben)

Update 6: Meldeergebnis Version 2 (Stand: 24.9.2021, 12:00) veröffentlicht

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.