Trainingszeiten

Hier finden Sie alle Trainingszeiten des PSV Cottbus - Abteilung Schwimmen.

Trainingszeiten von:

Ansprechpartner ist in jedem Fall Frau Petrov - siehe Kontakt.

Informationen zum monatlichen Mitgliedsbeitrag finden sie unter Verein | Mitgliedsbeitrag.

Unser Trainerteam leitet das Training und ist umfassend ausgebildet.

Schritte zum erfolgreichen Schwimmer

Im ersten Schritt können die Kinder, ab einem Alter von fünf Jahren, das Frühschwimmer-Abzeichen "Seepferdchen" ablegen. Dort lernen sie das Brustschwimmen sowie Grundfertigkeiten im Gleiten und Springen. In den anschließenden Anfängergruppen werden dann andere (Teil-) Techniken im Schwimmen vermittelt. Dies sind zunächst die Rückenbein- und Kraulbeinbewegung, später dann die Gesamtbewegungen. Auch werden Rollen und das Tauchen geübt, sowie das Brustschwimmen, der Startsprung, der Rückenstart und das Gleiten verbessert.

Natürlich sind auch Kinder die woanders ihr "Seepferdchen" abgelegt haben herzlich willkommen. Die Anfängergruppen haben jeweils zweimal in der Woche je eine Stunde Training.

Bei entsprechender Leistung können die Kinder anschließend in die Wettkampfmannschaft wechseln. Dort werden die bereits erlernten Schwimmtechniken verfeinert und die verschiedenen Wenden und auch das Delphinschwimmen erlernt. Der Trainingsumfang steigert sich auf bis zu dreimal Schwimmtraining (je 1,5 h) und einmal Athletiktraining (1,5 h) in der Woche. Höhepunkte in der Wettkampfmannschaft sind vor allem die Teilnahme an den Lausitzer Meisterschaften und der Landesmeisterschaft.

Es gibt andererseits auch die Möglichkeit, dass die Kinder nach der Anfängergruppe in eine der Freizeitgruppen wechseln, dort haben sie dann weiterhin zwei Einzelstunden pro Woche Training.

Bei gewünschter weiterer Förderung bietet die 18.Grundschule in Cottbus, ab der vierten Klasse, den Besuch einer Sportklasse an (bis einschl. 6.Klasse). Neben dem normalen Sportunterricht, gibt es zusätzliches Schwimm-, und Athletiktraining. Ziel ist es, dass talentierte Sportler nach der 6.Klasse ihre schwimmspezifische Förderung und Ausbildung in Potsdam an der Sportschule und im Olympiastützpunkt fortsetzen. An der Lausitzer Sportschule hier in Cottbus ist dies leider nicht möglich.

Sportler, die nicht nach Potsdam wollen oder können, haben selbstverständlich weiterhin die Möglichkeit bei uns zu trainieren. Möglich ist es auch sich zum Sportassisten weiterbilden zu lassen und anschließend eine Trainingsgruppe zu leiten. Verbunden mit der Sportassistent-Lizenz wird auch die Ausbildung zum Wettkampfrichter angeboten.

Hier finden sie erfolgreiche internationale und nationale Schwimmer aus Cottbus: Menüpunkt erfolgreiche Sportler

Fragen zur Sportförderung?